75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.08.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

»Imperialistischem Irrsinn Grenzen aufzeigen«

Die Kriegsgefahr hat sich nach der Öffnung der Mauer drastisch erhöht. Ein Gespräch mit Fritz Streletz

Frank Schumann

Zum Jahrestag des Mauerbaus übertreffen sich bürgerliche Medien wieder mit tragischen Geschichten von gebrochenen Lebensläufen. Wie üblich richtet sich der Blick auf einzelne Schicksale. Der politische Kontext wird dabei immer ausgeblendet. Stand der Frieden damals auf der Kippe?

Ja, ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben. Das muss man so klar sagen. Natürlich bedeutete die Anfang August 1961 in Moskau getroffene Entscheidung für Menschen wie auch für Staaten Einschränkungen und Härten. Aber dadurch, dass die Westgrenze des Warschauer Vertrages unter militärische Kontrolle genommen wurde, waren die Fronten klar. Wir wissen doch, dass Kriege oft mit Grenzkonflikten beginnen.

In Ihrem Vorwort zur Neuauflage Ihres gemeinsam mit Heinz Keßler verfassten Buches machen Sie darauf aufmerksam, dass der Frieden durch das Verschwinden der M...

Artikel-Länge: 2605 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €