75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.08.2021 / Feuilleton / Seite 11

Ein Leben lang hassen

Joachim Lottmann entpuppt sich als neuer Ephraim Kishon

René Hamann

Wer hätte das gedacht. Ausgerechnet »Lügeneimer« (R. Goetz) Joachim Lottmann könnte ein überraschendes Comeback feiern, weil er mit »Sterben war gestern« das Buch der Corona­stunde geschrieben hat: leicht und locker, flockig und ironisch, bis ins kleinste komisch, und zum vielleicht ersten Mal tatsächlich einigermaßen gut durchgearbeitet. »Sterben war gestern«, sein insgesamt zwölfter Roman, spielt in der Jetztzeit; es geht kurz vor der Pandemie los und endet mit dem Terrorangriff von Wien im Herbst letzten Jahres, kurz vor der zweiten Welle.

Dabei schickt er sein Alter ego ­Johannes Lohmer erneut auf die ­Suche nach dem Glück der Jugend. Was er statt dieser Jugend aber findet, ist der Wahnsinn, der seit einigen Jahren überall ausgebrochen ist. Der Coronairrsinn, der alternative Wahnsinn, die Verschwörungsmythen, die Identitätspolitiken, die digitalen Räuber-und-Gendarm-Spielereien, die Cancel Culture und die Greta-Trump-Dichotomien, die Rechten und die Li...

Artikel-Länge: 4650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €