75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.07.2021 / Inland / Seite 8

»Die Konsequenzen werden uns alle betreffen«

In BRD sollen neue Flüssiggasterminals entstehen. Proteste fordern Abkehr. Ein Gespräch mit Elia Nejem und Esteban Servat

Teresa Falk

Zahlreiche Klimaaktivistinnen und -aktivisten finden sich derzeit in Brunsbüttel ein und protestieren gegen das dort geplante Terminal für Flüssigerdgas. Es soll auch Gas importiert werden, welches von europäischen Konzernen in Lateinamerika gewonnen wird. Welche Firmen sind dort besonders aktiv?

Esteban Servat: Der größte Player ist Wintershall DEA, neben Total aus Frankreich, BP aus England und vielen weiteren. Fracking macht bereits jetzt etwa die Hälfte der globalen Methanemissionen aus. Das wird nicht berücksichtigt im Klimaplan der Europäischen Union. Der Ausstoß des vorauszuberechnenden Aufkommens, das alleine von Europas Flüssiggasimporten verursacht werden wird, übersteigt den Schaden durch den Kohleabbau bei weitem. Die Konsequenzen werden uns alle betreffen – anders als der Kolonialismus der Vergan...

Artikel-Länge: 3957 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €