Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2021 / Feuilleton / Seite 11

Die Krönung der Verknappung

Millionen für Memes, die frei zugänglich und endlos reproduzierbar sind: Die Absurdität der bürgerlichen Ökonomie erreicht mit NFT neue Dimensionen

Raphaël Schmeller

Wieviel ist der Quellcode dieses Textes wert? 50, 500 oder sogar 500.000 Euro? Zugegeben: Es klingt absurd, soviel Geld für einen Artikel auszugeben, der spätestens in ein paar Tagen im Internet frei zugänglich sein wird. Doch nur weil es absurd ist, heißt es noch lange nicht, dass es nicht möglich ist. Erst im März versteigerte der US-Journalist Kevin Roose von der New York Times eine von ihm geschriebene Kolumne für 530.000 US-Dollar, also knapp 480.000 Euro. Wie ihm das Kunststück gelang? Die Antwort lässt sich mit drei Buchstaben zusammenfassen: NFT, »Non-Fungible Tokens«, also etwa: nicht austauschbare Onlinewertmarken. Konkreter: NFT sind digitale Besitzzertifikate, die wie Digitalwährungen auf Blockchain-Technologie basieren. Es sind Datensätze, die mittels verschlüsselter Verfahren miteinander verkettet sind und deshalb fälschungssicher sein sollen. Im Gegensatz zur Kryptowährung ist ein NFT aber »einzigartig«. Wie in der Kunst gibt es nur ein Ori...

Artikel-Länge: 4676 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €