75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.10.2003 / Inland / Seite 5

RZ-Prozeß in Berlin fortgesetzt

Angeklagter bestätigt in persönlicher Erklärung Auflösung der Berliner Zelle Ende der 1980er Jahre

Beat Makila

Im sogenannten Berliner RZ-Prozeß hat am Donnerstag einer der fünf Angeklagten die Auflösung des Berliner Ablegers der Revolutionären Zellen (RZ) in den Jahren 1987/88 bestätigt. Damit widersprach er erneut den Aussagen des Kronzeugen der Bundesanwaltschaft (BAW), Tarek Mousli. Dessen Anschuldigungen sind die Grundlage für den seit März 2001 laufenden Prozeß vor dem Kammergericht Berlin gegen vier Männer und eine Frau wegen Mitgliedschaft in den »Revolutionären Zellen« (RZ) und verschiedener anderer Straftaten. In einer persönlichen Erklärung, die von seinem Anwalt Hans Wolfgang Euler vorgetragen wurde, bekräftigte Rudolf Sch. (60) seine Angabe vom Januar 2002, wonach er und seine Frau Sabine E. (57) sich nach einem Knieschußattentat auf den Verwaltungsrichter Dr. Korbmacher 1987 entschlossen hätten, »die Arbeiten mit und in den Revolutionären Zellen zu beenden«. Sie hätten damals »seit längerer Zeit das Gefühl« gehabt, »daß die RZ politisch wie praktisch...

Artikel-Länge: 3120 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €