Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.07.2021 / Inland / Seite 4

Warnungen vor vierter Welle

Coronapandemie: Experten fordern besseren Schutz von vulnerablen Gruppen

Markus Bernhardt

Mittlerweile gilt es als ausgemacht, dass es im bevorstehenden Herbst in der Bundesrepublik zu einer vierten Welle von Ansteckungen mit dem Coronavirus kommen wird. Aktuell steigen die Infektionszahlen – wenn auch bisher auf verhältnismäßig niedrigem Niveau – wieder an. Mit Stand von Sonntag sind bundesweit aktuell rund 14.000 Menschen mit dem Virus infiziert. Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) kamen von Sonnabend auf Sonntag 1.292 Infektionen hinzu. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz lag am Sonntag bundesweit bei 10,0. Den offiziellen Erhebungen zufolge haben sich seit Ausbruch der Pandemie 3.744.681 Menschen hierzulande nachweislich mit dem Virus infiziert. Die Zahl der Todesfälle liegt aktuell bei 91.362. Insgesamt seien laut RKI in Deutschland 85 Millionen Impfdosen verabreicht worden. Mindestens 59,7 Prozent der Bevölkerung seien demnach zumindest einmal geimpft.

Kritik an den bisherigen Impfbemühungen übte am Freitag der Verein demokratischer Ärzti...

Artikel-Länge: 3578 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €