Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
17.07.2021 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Hey, da geht noch was!«

Leistungssport mit psychischen Handicaps. Mittelgewichtsboxerin clincht nicht nur im Ring – bisweilen gegen die Verbandspolitik für Athletenrechte. Ein Gespräch mit Sarah Scheurich

Oliver Rast

Schlagzeilen im und neben dem Ring. Ob Kritik an der Verbands- und bisweilen Vereinspolitik, Auftritte gegen Sexismus im Boxsport oder das Engagement für eine bessere Gesellschaft: Sarah Scheurich erhebt ihre Stimme – mit Haltung, heißt es. Was motiviert Sie zum Schlagabtausch außerhalb des Seilquadrats?

Wenn Sie so wollen, mein Sinn für Gerechtigkeit. Aber dass ich »Lust« auf einen solchen Schlagabtausch hätte, ist falsch, zumal er mich meine sportliche Karriere kosten könnte. Es ist härter als jeder Boxkampf, immer gradlinig zu sein und an seinen Überzeugungen festzuhalten.

Für Sie geht eine Vereinsära zu Ende. Nach mehr als 15 Jahren haben Sie kürzlich dem Boxclub Schwerin den Rücken gekehrt. Ihr Leben als 27jährige Leistungssportlerin spielte sich bislang am Olympiastützpunkt in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ab. Jetzt zieht es Sie in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover und zum Boxklub Gifhorn. Eine Kurzschlusshandlung?

Nein, ...

Artikel-Länge: 16010 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €