Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.07.2021 / Inland / Seite 5

Kämpfen bis zum Schluss

Bielefeld: Beschäftigte der Druckerei MM Graphia streiken für Sozialplan. Konzernspitze von Mayr-Melnhof will Betrieb ohne Interessenausgleich dichtmachen

Emre Sahin

Die Stimmung sei »lebhaft« gewesen, sagte Gewerkschaftssekretär Daniel Hirschi über den Ausstand: Am Montag hat Verdi die Beschäftigten der Verpackungsdruckerei MM Graphia in Bielefeld-Brackwede zu einem 48-Stunden-Streik aufgerufen. Anlass ist die geplante Betriebsschließung durch den österreichischen Konzern Mayr-Melnhof (MM), die im Mai bekanntgegeben wurde. Offiziell habe die Konzernspitze noch nicht auf den Warnstreik reagiert, doch man habe gemerkt, dass sie »angefressen« sei, so Hirschi gegenüber jW. Auch der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke sei am Montag dabeigewesen.

Durch die Schließung entsteht für die 212 Beschäftigten der MM Graphia laut der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung im Laufe ihres Erwerbslebens ein wirtschaftlicher Gesamtschaden in Höhe von 83 Millionen Euro. Verdi fordert deshalb einen Sozialplan mit einem Umfang von 41,5 Millionen Euro zur Abmilderung der Folgen für die Belegschaft, doch Gespräche zum Interessensausgleich und...

Artikel-Länge: 3525 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.