Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.07.2021 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Strategiewechsel

Arnold Schölzel

Von Niederlagen rede man nicht gern, beginnt FAZ-Außenpolitikchef Nikolas Busse einen Leitartikel am Donnerstag, dennoch sei es »erstaunlich, dass der Abzug aus Afghanistan von keiner nennenswerten öffentlichen Debatte begleitet wird«. Vielleicht, weil es angemessener wäre zu sagen: Auch im Haus des Henkers redet keiner vom Strick. Nicht unangemessen ist es jedenfalls, in bezug auf Afghanistan von Hightechkannibalen zu sprechen, die der Westen 2001 nach den Attacken auf die USA auf eines der ärmsten Länder der Welt losließ. Das kostete in fast 20 Jahren 200.000 Einheimischen das Leben. Der Krieg, der in der Bundesrepublik bis 2011 nicht als solcher bezeichnet werden durfte, richtete sich wie alle »neuen« Kriege des Westens vor allem gegen die Bevölkerung. Die hatte mit dem angeblichen Anlass, eine Terrorgruppe namens Al-Qaida habe aus einer Berghöhle am Hindukusch die Angriffe auf New Yorker Hochhäuser und das Pentagon gesteuert, nichts zu tun. Es handelt...

Artikel-Länge: 3955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!