Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.07.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

815 Tage Isolation

Von den USA verfolgter Journalist Julian Assange muss seinen 50. und bereits dritten Geburtstag in Einzelhaft verbringen

Ina Sembdner

Es ist eigentlich nicht zu glauben: Da gibt ein Hauptzeuge im US-Feldzug gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange am vergangenen Wochenende in einem mehrstündigen Interview freimütig zu Protokoll, im Auftrag des FBI als Informant tätig gewesen zu sein und seine Aussagen zu dem seit über zehn Jahren verfolgten Journalisten erfunden zu haben – und nahezu kein Medium interessiert es. Der Isländer Sigurdur Ingi Thordarson hatte gegenüber der isländischen Zeitung Stundin eingeräumt, von den US-Behörden in dem von ihm genährten Glauben, er sei ein enger Mitarbeiter Assanges gewesen, angeworben worden zu sein, um ein Verfahren gegen den Journalisten zu fabrizieren.

Die Perfidität des Schweigekartells wird noch dadurch überboten, dass die Ankündigung von Stella Morris, ihren Verlobten mit dem sie zwei Kinder hat, im Gefängnis heiraten zu wollen bzw. zu müssen, dagegen sehr wohl diese Woche – dank freundlicher Unterstützung der Deutschen Presseagentur – in die »...

Artikel-Länge: 6576 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.