Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.06.2021 / Thema / Seite 12

Eule statt Adler

Als Pazifisten von den Nazis verfolgt, in der DDR Naturschutzpioniere: Über Erna und Kurt Kretschmann

Hartmut Sommerschuh

Das Erdloch unter der Gartenlaube von Studienrat Loose im heute von einem Verein getragenen Freienwalder Schaugarten war zwei Meter lang und einen Meter tief. Kurt Kretschmann hatte es leise in mehreren Nächten gegraben, mit Brettern und Dachpappe ausgekleidet. Am Hang ringsum schaufelten Wehrmachtssoldaten zur Oder hin, wo schon die sowjetische Armee lag, MG-Nester und eine schwere Flakstellung.

Als er Anfang Februar 1945 hineinkroch, lag Schnee bei minus acht Grad. Seit Tagen suchte die Polizei den Deserteur Kretschmann. Der sollte nach einigen Erholungswochen in Dänemark zurück an die Ostfront. Versetzt vom wutentbrannten Kompaniechef aufgrund seiner anhaltenden militärfeindlichen Haltung. Wie schon einmal drei Jahre zuvor, als er nach Verhören durch die Gestapo in eine Strafkompanie in den Kessel von Demjansk zwischen Leningrad und Moskau geschickt worden war. Mit dem Vermerk: »Rückkehr unerwünscht.«

Doch nun hatte ihm ein ahnungsloser Truppenarzt einig...

Artikel-Länge: 19776 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!