Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.06.2021 / Feuilleton / Seite 11

Was Brecht zu sagen hätte

Wiener Festwochen: Die erste Hälfte des Festivals bietet mehrere Highlights

Sabine Fuchs, Wien

Christophe Slagmuylder, Intendant der Wiener Festwochen, hat nicht viel Glück mit seinem Job. Stand das erste Jahr seiner Intendanz 2019 noch allzusehr im Schatten seines Vorgängers Tomas Zierhofer-Kin, so musste das Festival 2020 aufgrund der Coronapandemie vollständig ausfallen. Auch heuer stand die Austragung lange auf der Kippe, bevor man sich schließlich auf eine ausgedünnte und auf fast vier Monate gedehnte Variante der »Wochen« einigte. Dabei setzt Slagmuylder vor allem auf Bewährtes, was in der ersten, von Mai bis Ende Juni stattfindenden Hälfte des Festivals auch aufgeht und vom kulturell ausgehungerten Publikum mit viel Zustimmung aufgenommen wurde.

Zum ersten Mal seit zwölf Jahren ist Tonrevolutionär Heiner Goebbels bei den Festwochen zu Gast. In »Liberté d’action« nimmt er Texte des sowohl als Autor als auch als Maler hochdekorierten Franzosen Henri Michaux zum Ausgangspunkt für eine Arbeit, in der live dargebotene Klanginstallation, Performanc...

Artikel-Länge: 4362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €