75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.10.2003 / Ausland / Seite 9

Irak-Desaster in der UNO

Paris, Berlin und Moskau wollen Instrumentalisierung der Weltorganisation durch USA nicht verhindern

Rüdiger Göbel

Die erklärten Gegner des Irak-Krieges in Europa, Frankreich, Deutschland und Rußland, sind auf dem besten Weg, die Vereinten Nationen in das Desaster des amerikanischen Besatzungsregimes am Golf zu verwickeln. Die USA wollten noch am Mittwoch (nach jW-Redaktionsschluß) im Sicherheitsrat ihre neue Irak-Resolution zur Abstimmung bringen, die selbst von der UNO kritisiert wird. Washington will damit eine Internationalisierung der Besatzung sowie größere finanzielle Unterstützung anderer Länder erreichen, gleichzeitig aber die Kontrolle im besetzten Irak behalten. In Paris, Berlin und Moskau ist man offensichtlich nicht bereit, die Instrumentalisierung der UNO zu verhindern. Es galt als nahezu sicher, daß der US-Entwurf im Sicherheitsrat die notwendigen neun von 15 Stimmen bekommen wird. Frankreich, Deutschland und Rußland sowie China dürften sich bei der Abstimmung enthalten, statt sie mit ihrem »Nein« zu blockieren.

Der von Großbritannien, Spanien und Ka...

Artikel-Länge: 4004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €