Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.06.2021 / Titel / Seite 1

Liebesgrüße aus Brüssel

NATO erklärt offiziell China zum Hauptgegner und beschließt mehr Aufrüstung. Nach Moskau will die Wertegemeinschaft »harte Botschaften« schicken

Arnold Schölzel

Auf China als Hauptgegner können sich die 30 NATO-Mitgliedstaaten einigen. Am Montag stellten sie beim Treffen ihrer Staats- und Regierungschefs im Hauptquartier des Kriegspaktes mit der Gipfelerklärung eine Art Steckbrief für die demnächst größte Volkswirtschaft der Welt aus. Sie erfüllten so einen Herzenswunsch von US-Präsident Joseph Biden. Der hielt in Brüssel Hof und nahm Huldigungen entgegen. Meinungsverschiedenheiten gab es nur am Rande reichlich.

Nach vorab verbreiteten dpa-Informationen heißt es in der Erklärung: »Der wachsende Einfluss Chinas und seine internationale Politik können Herausforderungen bergen, die wir als Bündnis gemeinsam angehen müssen.« Die NATO werde China künftig »mit Blick auf die Verteidigung der Sicherheitsinteressen des Bündnisses einbeziehen«. Angeblich baue die Volksrepublik rasch ihr Atomwaffenarsenal aus, verbreite regelmäßig Desinformationen und verstoße gegen grundlegende Werte. Dennoch bekundet die Wertegemeinschaft,...

Artikel-Länge: 3426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.