Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.06.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Erdogans zweiter Türsteherjob

BRD-Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer handelt mit türkischem Amtskollegen Hulusi Akar eine dauerhafte Militärpräsenz in Kabul aus

Jörg Kronauer

Die Verteidigungsministerin zeigte sich durchaus zufrieden. »Als ein gutes Signal unter Partnern« habe Annegret Kramp-Karrenbauer ihr Gespräch mit ihrem türkischen Amtskollegen Hulusi Akar am Donnerstag in Ankara gewertet, teilte ihr Ministerium gestern mit. Immerhin sei es – trotz Pandemie – schon das zweite persönliche Treffen der beiden in diesem Jahr nach Akars Besuch in Berlin am 2. Februar gewesen: Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Türkei »ein wichtiger Verbündeter« sei »und bleibe«. Die Themenpalette, die Kramp-Karrenbauer sowie der vormalige türkische Generalstabschef (2015 bis 2018) besprachen, war relativ breit; sie reichte von den Spannungen im östlichen Mittelmeer über die multinationale Marinekooperation in der Ägäis zur Flüchtlingsabwehr und den Einsatz in Afghanistan bis zum Vorgehen der NATO gegen Russland. Dies übrigens zu einem Zeitpunkt, zu dem die türkische Regierung unter anderem mit dem geplanten HDP-Verbot, mit militärischen ...

Artikel-Länge: 5794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.