3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.06.2021 / Ausland / Seite 8

»Seine Rückkehr wäre Sieg über jahrelanges Unrecht«

Côte d’Ivoire: Organisation setzt auf früheren Präsidenten Gbagbo, um Krise zu bewältigen. Ein Gespräch mit Simone Datte

Martin Dolzer

Die politische Lage in Côte d’Ivoire ist seit dem von ehemaligen europäischen Kolonialmächten geförderten Wahlputsch von Alassane Ouattara 2011 angespannt. Immer wieder gibt es Auseinandersetzungen und Repressionen gegen die Anhänger des vorherigen Präsidenten Laurent Gbagbo. In dieser Situation haben Sie das Cofed-Kollektiv gegründet, in dem sich Angehörige von politischen Gefangenen organisieren. Worin besteht Ihre Arbeit?

Unser Kollektiv hat sich bereits Anfang 2012 gegründet, direkt nach den schweren Auseinandersetzungen infolge der Wahlen. Wir sind Ehefrauen und Eltern von Inhaftierten, die zuvor unter der Regierung Gbagbo in den Reihen der Beamten und der Sicherheitskräfte beschäftigt waren, sowie von Zivilisten, die Widerstand leisteten. Wir setzen uns dafür ein, die Interessen dieser Menschen zu vertreten und ihre Rechte einzufordern. Wir organisieren uns und arbeiten gemeinsam, um unsere jeweiligen Erfahrungen einbringen und austauschen zu können...

Artikel-Länge: 3557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!