3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.06.2021 / Ausland / Seite 8

»Verbrechen müssen weiterverfolgt werden«

Plattform will spanische Greueltaten gegen Basken aufklären. Ein Gespräch mit Jesus Maria Garate

Camela Negrete

In Spanien wurden in den 1980er Jahren paramilitärische Todesschwadronen, sogenannte antiterroristische Befreiungsgruppen, in der spanischen Abkürzung GAL, im Kampf gegen die baskische Befreiungsorganisation ETA eingesetzt. Wie bewertet Ihre Organisation die Prozesse zur Aufarbeitung dieser Gruppen?

Es stimmt, dass es ein Urteil gab und einige Personen verurteilt wurden. Die GAL war eine aus Angehörigen der Sicherheitskräfte und bezahlten Söldnern bestehende Terrorgruppe. Sie beging Staatsverbrechen gegen Personen, die angeblich zur ETA oder ihrem Umfeld gehörten. Zwischen 1983 und 1987 ermordete sie 27 Menschen. In dem Prozess wurde nachgewiesen, dass die Aktivitäten der GAL mit Mitteln des spanischen Innenministeriums der ersten Regierung des damaligen Ministerpräsidenten der sozialdemokratischen Partei PSOE, Felipe González, finanziert wurden. Es wurde bis in die Regierung in Gipuzkoa sowie in höchste Ämter innerhalb der Guardia Civil, der spanischen p...

Artikel-Länge: 3908 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!