Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.06.2021 / Medien / Seite 15

Gefeuert wegen Tweets

Nachrichtenagentur AP entlässt Journalistin infolge von Posts zu Palästina

Gerrit Hoekman

Sie freue sich sehr, zu Associated Press zu wechseln, schrieb Emily Wilder noch vor kurzem auf der Plattform »Linked In«. Doch keine drei Wochen nach ihrer Anstellung wurde sie von der US-amerikanischen Nachrichtenagentur am 19. Mai wieder fristlos entlassen. Der Grund: Die 22jährige soll auf Twitter für die Palästinenser Partei ergriffen haben.

»Emily Wilder wurde entlassen, weil sie eine Reihe von Social-Media-Posts verfasste, die eine klare Voreingenommenheit gegenüber einer Seite zeigen«, rechtfertigte AP-Geschäftsführer Brian Carovillano am 30. Mai gegenüber CNN die Entlassung. Zum Wortlaut der beanstandeten Posts schweigt Carovillano. Eines ist klar: Es geht um den jüngsten Gaza-Krieg und Wilders vermeintliche Parteinahme diesbezüglich.

Ein Blick auf ihren Twitter-Account zeigt jedoch nichts Anstößiges. Am 17. Mai äußerte sie auf der Plattform Kritik an der angeblich objektiven Berichterstattung, die immer »Israel« schreibe, aber nie »Palästina«, die ...

Artikel-Länge: 3531 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!