3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
04.06.2021 / Inland / Seite 5

Privilegierte Privatversicherer

Bremer Regierungskoalition: Freiwillige Zusatzbeiträge in gesetzliche Rentenversicherung für alle

Bernd Müller

Wie in der Bundesrepublik eine auskömmliche Rente gesichert werden kann, darüber wird viel diskutiert: Die Christdemokraten wollen, dass die Menschen länger arbeiten; die FDP möchte, dass ein Teil der Rentenbeiträge in Aktien angelegt wird; Sozialdemokraten und Linke fordern einen höheren Mindestlohn, der Altersarmut verhindern soll.

In der Bremer Bürgerschaft wurde am Donnerstag ein weiterer Vorschlag diskutiert. Mit einem gemeinsamen Antrag an den Bremer Senat wollten SPD, Linke und Bündnis 90/Die Grünen eine Initiative im Bundesrat starten: Beschäftigten soll es damit ermöglicht werden, Zusatzbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Es ist ein Vorschlag, der von den Bundespolitikern der drei Parteien noch nicht öffentlich diskutiert wurde. Das Abstimmungsergebnis war bis zum Redaktionsschluss noch nicht bekannt.

In dem Antrag argumentierten die drei Parteien, dass vielen die Rente nicht zum Leben ausreiche – und sie würden gern ihre re...

Artikel-Länge: 3161 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!