3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.05.2021 / Ausland / Seite 7

Baku zündelt

Grenzen austesten: Aserbaidschanische Truppen verschleppen armenische Soldaten

Nick Brauns

Rund ein halbes Jahr nachdem ein von Moskau vermitteltes Waffenstillstandsabkommen den 44-Tage-Krieg um die international nicht anerkannte Republik Arzach (Berg-Karabach) mit Gebietsverlusten zu Lasten der armenischen Seite beendet hatte, spitzt sich die Lage zwischen den Kaukasusrepubliken Aserbaidschan und Armenien erneut zu. Grund dafür sind nach Angaben Jerewans »provokative Handlungen der militärisch-politischen Führung Aserbaidschans«. So sind aserbaidschanische Streitkräfte seit dem 12. Mai in der südlichen Provinz Sjunik sowie in der Region Gegharkunik bis zu 3,5 Kilometer tief in das Territorium der Republik Armenien vorgedrungen. Der armenische Vizegeneralstabschef Edvard Asrjan bezifferte die Stärke der Besatzungstruppen auf rund 1.000 Mann.

Angesichts der Verletzung der territorialen Integrität seines Landes hatte Armeniens Ministerpräsident Nikol Paschinjan das russisch geführte Verteidigungsbündnis OVKS um Beistand gebeten. Zwar verurteilte ...

Artikel-Länge: 3519 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!