3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.05.2021 / Inland / Seite 2

»Sonst wäre die Situation noch schlimmer«

Fleischindustrie: Nach Gesetzesnovelle sind »Arbeitgeber« andere. Arbeitsbedingungen sind es meist nicht. Gespräch mit Matthias Brümmer

Susanne Knütter

An diesem Donnerstag werden die Tarifverhandlungen in der Fleischindustrie fortgesetzt. Mit wem verhandelt die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten – NGG – da genau?

Wir verhandeln mit dem sozialpolitischen Ausschuss des Verbands der deutschen Ernährungswirtschaft, VdEW, und »Arbeitgebern« aus der Fleischwirtschaft. Auf der Unternehmerseite sind viele Betriebe vertreten, die bundesweit tätig sind.

Die NGG hat die Novellierung des Arbeitsschutzkontrollgesetzes als Meilenstein für die Fleischindustrie bezeichnet. Was hat sich verbessert?

Seit dem 1. Januar beziehungsweise dem 1. April gibt es keine Werkverträge und keine Leiharbeit mehr in der deutschen Fleischindustrie. Um Spitzen abzudecken, dürfen bis zu acht Prozent der Beschäftigten Leiharbeiter sein. Aber das wichtigste ist: Solange es keinen Tarifvertrag gibt, der das erlaubt, wird es in der Fleischindustrie zu keiner Leiharbeit mehr kommen. Die Beschäftigten sind jetzt direkt bei den Fleischindust...

Artikel-Länge: 4362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!