5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.10.2003 / Feuilleton / Seite 12

Bild am Bohlen

Ein Börsenschwindel für die Haushaltskasse

Knut Mellenthin

Tausende grasten Samstag und Montag die Buchläden ab, um mit Dieter Bohlens »verbotenem« neuen Buch eine schnelle Mark zu machen, und müssen jetzt hoffen, ohne Verluste davonzukommen. Nachdem am Wochenende im Internet-Auktionsnetz ebay noch 70 und 80 Euro gezahlt worden waren, brachen die Kurse am Dienstag unter dem Überangebot zusammen. Am Mittwoch lagen die erzielten Preise zwischen 25 und 30 Euro.

Losgetreten hatten die Hysterie die Bild und Dieter Bohlen selbst mit der phantastischen Behauptung, das durch mehrere einstweilige Verfügungen gestoppte Buch »Hinter den Kulissen« sei ein wertvolles Sammlerobjekt und werde bei ebay bereits mit über 200 Euro gehandelt. Tatsächlich gab es genau ein Exemplar, für das soviel geboten worden war. Diese Auktion aber war ein offensichtlich abgekarteter Schwindel (siehe jW vom 6.10.).

Überhaupt wird an der Börse der kleinen Leute, wo es sonst großenteils rührend redlich zugeht, diesmal mit Treten, Schubsen un...



Artikel-Länge: 4472 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €