5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.10.2003 / Ausland / Seite 7

Serben an die Front

Belgrad bietet USA Truppen für Afghanistan und Irak an. Beobachter nach Liberia entsandt

Rüdiger Göbel

Die Serben müssen wieder in den Krieg ziehen, dieses Mal allerdings für die USA. Geht es nach der prowestlichen Regierung in Belgrad, sollen serbische Soldaten so schnell wie möglich amerikanische Besatzungstruppen am Hindukusch sowie an Euphrat und Tigris entlasten. Im September besuchte eine serbisch-montenegrinische Delegation von Armee und Polizei Vertreter der US-Armee in Washington und das US-Oberkommando Mitte in Tampa (Florida). Wie der serbische Verteidigungsminister Boris Tadic nun einräumte, wurde dort die Beteiligung an Kampfeinsätzen unter US-Kommando abgesprochen. Am Mittwoch rief der Präsident von Serbien und Montenegro, Svetozar Marovic, den obersten Verteidigungsrat des Landes zu einer Beratung zusammen. Offizielle Tagesordnungspunkte: »Personalfragen und anderes«.

Wie aus serbischen Polizeikreisen verlautete, sollen zunächst rund 250 Gendarmen und Soldaten Anfang 2004 nach Afghanistan entsandt werden, vermutlich in die Region Kandahar...

Artikel-Länge: 3132 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €