75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.05.2021 / Feminismus / Seite 15

Lesbenfrühling ohne Transfrauen

Ausschluss: Kritik an Programm des traditionellen Treffens LFT 2021

Janka Kluge

An diesem Freitag abend beginnt das 47. Lesbenfrühlingstreffen (LFT). Aus Pandemiegründen wurde die größte und älteste deutschsprachige Zusammenkunft lesbischer Frauen ins Internet verlegt. Traditionell wird das Treffen immer von Gruppen aus verschiedenen Städten organisiert, in diesem Jahr haben das Frauen- und Lesbengruppen aus Bremen übernommen. Als sie das Programm veröffentlichten, rechneten sie wohl nicht damit, was sie auslösen würden. Zum ersten Mal haben sich wichtige Organisationen der lesbischen Community sowie die beiden großen Stiftungen Hans-Magnus Hirschfeld und Hannchen-Mehrzweck öffentlich von Teilen des Programms distanziert und Beiträge und Workshops zurückgezogen.

Inhaltlich geht es um zwei Fragen. Zum einen wird dem LFT 2021 vorgeworfen, Transfrauen auszuschließen und einen transfeindlichen Schwerpunkt zu haben. In Ankündigungen zu Vorträgen und Panels heißt es unter anderem, dass Transfrauen »Männer in Frauenkleidern« seien oder, dass...

Artikel-Länge: 3995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk