75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.05.2021 / Ansichten / Seite 8

Regierung zeigt ihre Fratze

Zwei Gesichter der Pandemie

Simon Zeise

Die Pandemie wirkt wie ein Brandbeschleuniger. Die Privatvermögen legten im vergangenen Jahr um 45 Prozent auf 388,5 Milliarden Euro zu. Fast 50 Milliarden Euro trug der »Deutsche Sparer« zur Börse.

In der Krise fressen die Großen die Kleinen: Zwischen 1995 und 2014 habe der Konzentrationsgrad im Dienstleistungssektor um rund 41 Prozent zugenommen. Und es sei davon auszugehen, dass sich dieser Trend in den Folgejahren fortgesetzt oder sogar verschärft habe, berichtet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Kapitalismus wie im Lehrbuch: »Diese Prozesse verstärken die Ungleichheit in der Ökonomie, da die Unternehmen einen immer größeren Teil der volkswirtschaftlichen Renten abschöpfen und damit eine Umverteilung von Verbrauchern und Arbeitnehmern hin zum Kapital stattfindet.« Ferner stehe zu befürchten, »dass die ungebremste Konzentration wirtschaftlicher Macht auch negativen Einfluss ...

Artikel-Länge: 2818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk