3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.05.2021 / Inland / Seite 8

»Kultur muss gelebt werden, um sie zu erhalten«

»Fusion«-Festival in Mecklenburg-Vorpommern zum zweiten Mal abgesagt. Ein Gespräch mit Martin Eulenhaupt

Kristian Stemmler

Das vom 24. Juni bis 4. Juli geplante »Fusion«-Festival in Lärz an der Mecklenburgischen Seenplatte ist abgesagt worden, zum zweiten Mal wegen der Coronapandemie. Warum haben Sie sich dazu entschlossen?

Wir denken, dass unser PCR-Testkonzept das »Fusion«-Festival ermöglicht hätte. Auch die zuständigen Ämter und Behörden standen unseren Plänen sehr positiv gegenüber. Aufgrund der noch geltenden Infektionsschutzverordnungen waren ihnen aber die Hände gebunden: Sie konnten die Veranstaltung nicht genehmigen. In der heißen Phase der Vorbereitung sind wir auf eine Genehmigungsperspektive angewiesen: Wie könnten wir sonst Künstler, Crews und Besucher reinen Gewissens motivieren, wenn wir damit rechnen müssen, kurz vorher die Notbremse ziehen zu müssen?

Ein Hygienekonzept und eine Teststrategie sollten das Festival möglich machen, auch das Gesundheitsamt hatte sich wohlwollend gezeigt. Warum scheiterte dennoch die Umsetzung der »Fusion«?

Wir denken es hat hier auch...

Artikel-Länge: 3943 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!