Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.05.2021 / Titel / Seite 1

Bogotá lässt töten

FARC-Comandante Jesús Santrich im Grenzgebiet zwischen Kolumbien und Venezuela ermordet. Kein Ende der Gewalt gegen Protestbewegung

Frederic Schnatterer

Jesús Santrich ist tot. Was zuvor von mehreren Medien berichtet worden war, bestätigte am Dienstag (Ortszeit) die linke kolumbianische Guerilla »FARC-EP – Zweites Marquetalia« in einer Mitteilung. Demnach wurde der Comandante, der eigentlich Seuxis Hernández Solarte hieß, bereits am Montag auf venezolanischem Territorium im Grenzgebiet zu Kolumbien getötet. »Mit schmerzendem Herzen informieren wir Kolumbien und die Welt über die traurige Nachricht vom Tod des Comandante Jesús Santrich in einem von Kommandos der kolumbianischen Armee am 17. Mai gestellten Hinterhalt«, heißt es weiter.

Während die Guerilla erklärte, besagte Kommandos hätten »auf direkten Befehl des Präsidenten Iván Duque« gehandelt, übte sich Bogotá in Zurückhaltung. So erklärte am Dienstag Verteidigungsminister Diego Molano über Twitter, »Geheimdienstinformationen« wiesen darauf hin, »dass ›Santrich‹ bei mutmaßlichen Zusammenstößen in Venezuela gestern gestorben ist« – nicht ohne in der Nac...

Artikel-Länge: 3322 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!