jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.04.2021 / Sport / Seite 16

Fuß, Bein oder Kopf

Gabriele Damtew

Vor dem Ostklassiker Dresden vs. Halle prophezeite HFC-Coach Florian Schnorrenberg, seine Mannschaft wolle auf jeden Fall überraschen und vielleicht auch einen Punkt mit nach Hause nehmen. Eben die Mannschaft, die ihm vor zwei Wochen durch einen Last-minute-Sieg den Trainerarsch gerettet hatte. Für seinen am Folgetag gekündigten Kollegen auf der Gegenseite, Markus Kauczinski, sah die Welt komplizierter aus: Seit Mitte März hatte der inzwischen ehemalige Tabellenführer Dresden keinen Sieg mehr einfahren können, musste wegen Coronainfektionen in eine fast zweiwöchige Quarantäne und war zudem von Verletzungen gebeutelt. Eine Elf ohne elf wichtige Spieler, die erst am letzten Freitag erstmals wieder trainieren durfte. Und die Konkurrenz hatte in Dresdens spielfreier englischer Woche keineswegs geschlafen. In der Partie gegen Halle musste Kapitän Sebastian Mai außerdem noch eine Gelbsperre absitzen.

Apropos: Halle tat da...

Artikel-Länge: 2878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €