3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.04.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Merkel und Scholz spielen besondere Rolle«

Kanzlerin und Finanzminister mussten sich im Wirecard-Untersuchungsausschuss verantworten. Ein Gespräch mit Felix Holtermann

Simon Zeise

Sie haben Aufstieg und Fall des Finanzkonzerns Wirecard journalistisch begleitet. In Ihrem Buch kritisieren Sie ein systemisches Versagen und nicht nur den mutmaßlichen Betrug einzelner Vorstandsmitglieder. Wer hat den großen Bluff begünstigt?

Ich bin fest davon überzeugt, dass Wirecard ein System betrogen hat, das betrogen werden wollte. Nach außen ist es dem Konzern gelungen, eine deutsche Angst zu kapitalisieren. Hierzulande liest man oft, wir lebten im Land der Autobauer und Schraubenhändler und hätten das Silicon Valley verpasst. Wirecard bot eigentlich auch nur ein recht langweiliges Produkt an: Zahlungsdienstleistungen; der Konzern war eine Art Paypal für Unternehmen. Doch Wirecard machte eine große Story daraus. Die Konzernführung sagte, wir sind die Bank von morgen, experimentieren mit künstlicher Intelligenz und Blockchain. Viele am deutschen Finanzmarkt scheinen dabei gerne mitgeträumt zu haben. Anleger, Aufseher, Politiker und viele Medien. Am ...

Artikel-Länge: 4303 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!