3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.04.2021 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Ausgespäht im Wohnzimmer

Beschäftigte in den Niederlanden werden von Unternehmen im Homeoffice überwacht

Gerrit Hoekman

Im Homeoffice werden 13 Prozent der Werktätigen in den Niederlanden von den Unternehmern illegal mit Spähsoftware überwacht. Das hat eine Untersuchung der niederländischen christlichen Gewerkschaft CNV ergeben. »In der Praxis liegt diese Zahl wahrscheinlich noch höher«, vermutete der Vorsitzende Piet Fortuin am 9. April auf der Homepage der Gewerkschaft.

Erlaubt ist das allerdings nur, wenn es einen hinreichenden Verdacht gibt, dass die oder der Betreffende seine Arbeitszeit für andere Dinge nutzt. »Die kontinuierliche Überwachung einer Person ist ein drakonisches Mittel, das nur bei schwerwiegenden Verdächtigungen und dann nur als letzte Maßnahme eingesetzt werden sollte«, stellte Fortuin in der Tageszeitung Het Parool unmissverständlich fest. Große und mittelgroße Betriebe würden ihren Beschäftigten am meisten misstrauen. »Besonders in den Bereichen Dienstleistungen und Regierung«, so der Gewerkschafter. »Aber es kommt auch oft in der Industrie vor. Nic...

Artikel-Länge: 4120 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!