75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.04.2021 / Sport / Seite 16

Nötigung aus Nyon

Die UEFA will Zuschauer bei der Fußball-EM erzwingen. München und drei weitere Ausrichterstädte sollen sich beugen. Ein Kommentar

Andreas Müller

Frank Ulrich Montgomery, der Präsident des Weltärztebundes, warnte am vorigen Wochenende wegen der Coronapandemie vor dramatischen Zuständen auf den Intensivstationen bis hin zu Triageszenarien. Der europäische Fußballverband UEFA treibt dennoch ungerührt sein makabres Spiel. Während in der Pandemie europaweit reihenweise gestorben wird, soll ab dem 11. Juni einen Monat lang in zwölf Ländern ein kontinentaler Fußballmeister ermittelt werden – und das auf Biegen und Brechen vor Zuschauern. Von seiner ultimativen Forderung nach »keinerlei Geisterspielen« weicht UEFA-Chef Alexander Ceferin keinen Deut ab. Acht Ausrichterstädte haben sich seinem Diktat bereits gefügt, im Unterschied zu vier anderen, inklusive München. Das Quartett könnte seinen Gastgeberstatus am 19. April verlieren, falls es bis dahin nicht »Nachbesserungen« zusagt, sprich: Garantien für EM-Spiele mit Publikum. Eine Nötigung ohne Beispiel.

Als im Vorjahr der Bundesligafußball nach dem ersten ...

Artikel-Länge: 4000 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €