Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.04.2021 / Feuilleton / Seite 10

Und rappen kann er auch noch

HipHop aus Deutschland hat seinen linken Popstar: Disarstars Album »Deutscher Oktober«

Marcus Staiger

Endlich ist er da. Der linke Posterboy mit Popappeal. Die perfekte Mischung aus Straßenrap und politischer Agitation – das, wovon alle Aktivistinnen und Salonbolschewisten schon immer geträumt haben. Ein stabiler, kredibler Genosse, der auch noch richtig gut rappen kann. Nun gut, ganz so ist es vielleicht noch nicht, aber tatsächlich gelingt es Disarstar auf »Deutscher Oktober«, diesem Ziel wieder einen Schritt näher zu kommen. Schließlich ist es nicht ganz von der Hand zu weisen, dass der Hamburger seit Anbeginn seiner Karriere genau auf diese Synthese aus Marx, Hegel und Straße hinarbeitet, und es klappt in der Tat immer besser. Auf seinem mittlerweile fünften richtigen Soloalbum kommen Begriffe wie »Klassenfrage«, »Unterdrückung« und »Pursuit of Happiness« oder Sätze und Wendungen wie »Das Sein bestimmt das Bewusstsein« und »weil die Volkswirtschaft nicht alle gebrauchen kann« vor.

Dass er damit dann trotzdem oder gerade deswegen auf Platz fünf der deut...

Artikel-Länge: 5000 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €