3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.04.2021 / Inland / Seite 8

»Antiziganismus gibt es auf verschiedenen Ebenen«

Sinti und Roma erleben in Deutschland andauernde Diskriminierung. Roma-Tag schafft Aufmerksamkeit. Ein Gespräch mit Herbert Heuß

Gitta Düperthal

Welche Bedeutung hat der am Donnerstag weltweit begangene Internationale Roma-Tag?

In diesem Jahr wurde an den ersten internationalen Roma-Kongress vor 50 Jahren in London, am 8. April 1971, erinnert. Die Bewegung kämpfte für die Anerkennung des NS-Völkermords, für Entschädigung und gegen die andauernde Diskriminierung von Sinti und Roma; forderte Bürgerrechte ein und gründete Vereine. Der Gedenktag schafft Aufmerksamkeit für die bis heute andauernde Diskriminierung. In den Akten der Berliner Polizei gibt es Begriffe wie »Roma«, »Sinti« oder »Zigeuner«, obgleich es die Behörden nicht zu interessieren hat, ob jemand einer ethnischen Minderheit angehört. Der Antiziganismus hat eine Vorgeschichte über Jahrhunderte, in denen Roma von Polizeidienststellen erfasst und kriminalisiert wurden. Wer sich in Karteien und Steckbriefen wiederfand, war ein Leben lang gebrandmarkt. Die Nazis bedienten sich dessen, um Sinti und Roma zu verfolgen und zu ermorden.

Sind Sinti ...

Artikel-Länge: 3829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!