Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.04.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

»Es sind Zivilisten, die die aktuelle Krise bewältigen«

Gesundheitsversorgung und ziviler Katastrophenschutz brauchen Mittel. Ein Gespräch mit Michael Schulze von Glaßer

Markus Bernhardt

Am Wochenende finden im Rahmen der Ostermarschbewegung in über 100 Städten Kundgebungen, Proteste und Demonstrationen statt. Was werden die bestimmenden Themen in diesem Jahr sein?

Die aktuell bewegendsten Themen der Friedensbewegung sind die Aufrüstung der Bundeswehr – das sogenannte »Zwei-Prozent-Ziel« der NATO –, die ausufernden deutschen Waffenexporte und der seit kurzem bestehende UN-Atomwaffenverbotsvertrag, dem die Bundesregierung beitreten soll. Auch die Klimakrise spielt eine Rolle, da etwa Armeen bei internationalen Klimaabkommen ausgeklammert sind, obwohl Militär einen enormen CO2-Ausstoß hat – von den ökologischen Schäden infolge von Kriegen ganz zu schweigen. Und natürlich gibt es auch noch viele lokale Themen, die von den Gruppen vor Ort aufgegriffen werden. Die Ostermärsche sind ja immer dezentrale Veranstaltungen.

Trotz der Coronapandemie und der damit verbundenen Kosten investiert die Bundesregierung immer mehr Geld in das Militär? Warum fä...

Artikel-Länge: 4502 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.