3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
31.03.2021 / Feuilleton / Seite 10

Lehmann, Domröse

Jegor Jublimov

Auch knapp drei Jahrzehnte nach ihrem Tod begegnen wir Christa Lehmann, einer der großen deutschsprachigen Theaterschauspielerinnen des 20. Jahrhunderts, noch ab und an im Fernsehen. Zu Jaecki Schwarz’ 75. Geburtstag wurde das Leipzig-Lustspiel »Du und ich und Klein-Paris« wiederholt, in dem Lehmann eine urtümliche Zimmerwirtin spielte, und zu den Feiertagen finden wir im Kinderprogramm meist »Hans Röckle und der Teufel«. Ihre Ellermutter, also des Teufels Großmutter, war ein schauspielerischer Leckerbissen. Die als Thüringerin bekannte Schauspielerin wurde am Dienstag vor 100 Jahren in Berlin geboren, betrat in ihrer Heimatstadt die Bretter, die die Welt bedeuten, wechselte aber schon 1947 ans Deutsche Nationaltheater Weimar, dem sie bis zuletzt treu blieb. Hier spielte sie große Bühnenrollen, mit denen sie auch oft im Fernsehen zu Gast war, etwa Mutter Wolff...

Artikel-Länge: 2707 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!