Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.03.2021 / Ansichten / Seite 8

Zenit überschritten

NATO-Außenministertreffen

Jörg Kronauer

Martialisch protzen kann er noch, der Westen. »Die NATO ist die stärkste Allianz in der Geschichte«, prahlten die Außenminister des Militärpakts in einer gemeinsamen Erklärung, die sie auf ihrem am Mittwoch beendeten Treffen in Brüssel verabschiedeten. Mal ganz abgesehen von der Frage, ob die machttrunkene Behauptung überhaupt stimmt – was ist zum Beispiel mit der Antihitlerkoalition? Was mit den Mongolen unter Dschingis Khan oder den Römern? Die NATO-Außenminister jedenfalls haben ihre Erklärung zu einem Zeitpunkt verabschiedet, in dem die westliche Hegemonie so stark Gegenwind bekommt wie noch nie seit dem Sieg des Bündnisses im Kalten Krieg.

Daran sind – Ironie der Geschichte – die NATO-Mächte zu einem gewissen Grad selbst schuld. Sie haben im Bestreben, ihre Dominanz auf Biegen und Brechen zu zementieren, in letzter Zeit die beiden Staaten, die jeweils eigenständige Einflusspole bilden, immer stärker p...

Artikel-Länge: 2847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €