3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.03.2021 / Feuilleton / Seite 10

Signoret, Ganz

Jegor Jublimov

Warum wurde Wolfgang Staudtes Brecht-Verfilmung »Mutter Courage und ihre Kinder« im Sommer 1955 nach zwei Wochen Drehzeit abgebrochen? Künstlerische Differenzen zwischen Autor und Regisseur? Zeitzeugen vermuten einen weiteren Grund. Es war ein Männerding, weil sowohl Staudte als auch Brecht in Simone Signoret verliebt waren. Sie stand in Babelsberg als Lagerhure Yvette vor der Kamera, und ihre Ausstrahlung war phänomenal. Die Charakterdarstellerin war nicht nur eine der schönsten Frauen ihrer Zeit, sie konnte Emotionen so spielen, dass Zuschauern der Atem stockte – etwa in der Émile-Zola-Adaption »Thérèse Raquin« (1953).

Als die Tochter eines französischen Besatzungsoffiziers 1921 in Wiesbaden geboren wurde, hieß sie noch Kaminker. Doch nach der deutschen Besetzung Frankreichs während des Zweiten Weltkrieg nahm sie den Geburtsnamen ihrer Mutter an, denn ihr Vater war jüdischer Abstammung. In Paris u...

Artikel-Länge: 2824 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!