Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.03.2021 / Feuilleton / Seite 11

Nase im Wind

Aber ein bisschen trauriger: Peter Licht hat ein neues Album

René Hamann

Man nehme einen Zweierhaushalt. Der eine Teil findet Peter Licht (eigentlich: PeterLicht) gut, egal, was er macht, der andere mag Peter Licht vor allem wegen der Texte, die Musik findet er zweitrangig. Argumente finden sich für beide Seiten: Peter Licht ist ein Tausendsassa, der 2001 mit »Sonnendeck« einen frühen klubkompatiblen Radiohit hatte, der immer noch gern gespielt wird; danach spezialisierte er sich auf kritisch-lustige Texte, während seine Musik die Form eines flockigen Singer/Songwritertums annahm, das auch »Folkpop« genannt werden kann. Also viel akustische Gitarre, ein paar Synthieflächen, Beats aus dem Rechner, die nicht stören, und natürlich seine Stimme, die sowohl einfühlsam klingt wie auch zur seltsamen Unterhaltung bereit ist. Das ist im März 2021 immer noch so.

Die wahren Hits landete, so die zweite Hälfte des Haushalts, Peter Licht allerdings dank seiner Texte. »Die transsylvanische Verwandte ist da« von 2001 etwa, ein nett verdrehtes ...

Artikel-Länge: 3662 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €