1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.03.2021 / Feuilleton / Seite 10

Magische Stützen

Leo Löwenthal schreibt lange vor Trump ein Buch über Trump

Stefan Gärtner

Identifikatorisches Lesen hat einen zweifelhaften Ruf: Wer wirklich liest, heißt es, ist auf der Suche nach der Literatur, nicht nach sich selbst. Weniger wird sich gegen die identifizierende Lektüre einwenden lassen, auf die der Schlüsselroman spekuliert, und Leo Löwenthal (1900–1993), Mitbegründer der Kritischen Theorie, Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und nach der Emigration in die USA Mitautor der »Dialektik der Aufklärung«, schreibt nach dem Zweiten Weltkrieg das, was heute eine Art Schlüsselsachbuch ist: Seine »Studien zur faschistischen Agitation«, auf Englisch verfasst, 1949 zuerst veröffentlicht und jetzt von Suhrkamp in einer Neuausgabe angeboten, behandeln die rhetorischen Strategien US-amerikanischer faschistischer Agitatoren der 30er und 40er Jahre und lesen sich heute über weite Strecken wie ein Psychogramm Donald Trumps. Den einen Faschisten zu nennen sich ja bis zum Schluss nicht recht durchgesetzt hat.

Nichts zu verbergen

Das ...

Artikel-Länge: 5543 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €