1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.03.2021 / Medien / Seite 15

Freie Stimme in Marokko erstickt

Oppositionelle Tageszeitung nach Repressionskampagnen vor Einstellung

Jörg Tiedjen

Das Schicksal der arabischsprachigen marokkanischen Tageszeitung Akhbar Al-­Yaoum scheint besiegelt: Am Sonntag gab Herausgeber Taoufik Bouachrine auf Facebook ihre Einstellung bekannt. Zur Begründung wird auf drei Jahre staatlicher Repressionen hingewiesen. Am Ende seien dem Verlag auch noch Subventionen, wie sie allen Printmedien zustehen, und sogar Coronahilfen verweigert worden. Auch sei dafür gesorgt worden, dass Werbeeinnahmen ausblieben. »In der Geschichte der Presse wird man sich an diese freie Stimme erinnern und an die Verantwortlichen dafür, dass sie erstickt wurde«, heißt es zum Abschluss.

Bouachrine, der Akhbar Al-Yaoum 2009 gegründet hatte, sitzt derzeit im Gefängnis. 2018 war er bei einem Großeinsatz der Polizei festgenommen worden. In einem Prozess voller unappetitlicher Details und Widersprüche wurde er wegen Vergewaltigung und Menschenhandels zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Der Verdacht, dass Bouachrine belangt wurde, weil er der Monarc...

Artikel-Länge: 3002 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €