jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
16.03.2021 / Inland / Seite 4

Kretschmann zementiert seine Macht

Landtagswahl in Baden-Württemberg: Desaster für CDU, Triumph für Grüne. Linke verpasst Einzug

Tilman Baur, Stuttgart

Baden-Württemberg bleibt Grünen-Hochburg. Die Partei von Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat ihre Macht im Südwesten bei der Landtagswahl konsolidiert und die CDU weit hinter sich gelassen. Nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis konnten sich die Grünen mit 32,6 Prozent der Stimmen gegenüber den 2016 erzielten 30,3 Prozent leicht verbessern.

Vor allem der Kontrast zur CDU macht deutlich, wie klar die Verhältnisse im Südwesten mittlerweile sind. Für die jahrzehntelang unangefochtene Regierungspartei reichte es unter Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann diesmal nur für klägliche 24,1 Prozent der Stimmen. Die Konservativen haben somit ihr historisch schlechtes Ergebnis aus dem Jahr 2016 noch einmal unterboten. Eisenmann selbst bezeichnete das Ergebnis als »desaströs«.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann dagegen präsentierte sich auch am Wahlabend als ewig ernsthafter, präsidialer Landesvater – von Siegeseuphorie keine Spur. Grund genug hätte er dafür:...

Artikel-Länge: 4040 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €