3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.03.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Bildung für die, die es sich leisten können

Südafrika: Neoliberale Schulpolitik und Kürzungsdiktat der Weltbank zementieren Ungleichheit

Christian Selz, Kapstadt

Als Südafrikas Befreiungsbewegung 1955 auf dem Congress of the People in Kliptown in Johannesburg die Freiheitscharta verabschiedete, spielte der Zugang zu Bildung eine grundlegende Rolle. »Die Türen zum Lernen und zur Kultur sollen geöffnet werden!«, heißt es in der Erklärung, die dem African National Congress (ANC) bis heute als Grundsatzdokument dient. In der Praxis stehen die Türen insbesondere zu den Hochschulen aber auch heute, 27 Jahre nach dem Ende der Apartheid, vor allem denen offen, die sich den Eintritt leisten können. Bildung ist und bleibt in Südafrika eine Ware, die bereits ab der Vorschule in unterschiedlicher Qualität zu teils enorm hohen Preisen verkauft wird.

Im Land mit der höchsten Ungleichverteilung von Reichtum müssen Eltern schon im frühesten Kindesalter eine für ihren Nachwuchs folgenreiche Entscheidung treffen. Dabei hängt es in erster Linie vom Geldbeutel ab, auf welche Schule die Kleinen gehen. Allein die staatlichen Schulen sin...

Artikel-Länge: 4627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!