3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
17.09.2003 / Ansichten / Seite 3

Zwischen den Fronten: Demokratie für Kurdistan?

jW fragte Sahin Engizek, Sprecher der Deutschen Vertretung des Kurdistan Nationalkongresses (KNK)

Karin Leukefeld

* Im KNK sind Organisationen aus allen Teilen Kurdistans vertreten, allerdings nicht die großen kurdischen Parteien im Irak.

F: Welche Ziele hat der Kurdistan Nationalkongreß für die Kurden im Mittleren Osten?

Die Situation dort ändert sich radikal, und es ist notwendig, demokratische Strukturen der Völker zu schaffen. Dann wird es weder den USA noch anderen gelingen, diese Region zu dominieren. Gerade die Kurden spielen dabei eine wichtige Rolle. Im letzten Jahrhundert wurden wir unterdrückt, darum gab es bewaffnete Konflikte mit der Türkei, den arabischen Staaten und dem Iran. Ohne die Anerkennung der fundamentalen Rechte der Kurden, auch in den jeweiligen Verfassungen, wird es nicht möglich sein, die Region zu stabilisieren. Stabilität kann es nur geben, wenn sich in der Gesellschaft ein Demokratiebewußtsein entwickelt und eine entsprechende Organisationsstruktur.

F: Ist der KNK eine Vorfeldorganisation für einen demokratischen Aufbau?

Name...







Artikel-Länge: 4090 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €