1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.03.2021 / Ausland / Seite 6

Langer Weg zu Gerechtigkeit

Mord an George Floyd: Juristische Abwägungen dominieren Prozessbeginn gegen US-Polizisten

Marco Schröder

Diese Woche Montag begann in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota die Vorauswahl der Geschworenenjury im kommenden Mordprozess gegen den Expolizisten Derek Chauvin. Am 25. Mai 2020 hatte Chauvin den 46jährigen Schwarzen George Floyd vor einem Gemischtwarenladen auf offener Straße getötet. Auf einem Handyvideo war der Polizist zu sehen, wie er Floyd nach seiner Festnahme knapp neun Minuten lang mit seinem Knie an Hals und Nacken auf den Boden drückte, bis dieser schließlich erstickte. Der Prozess soll aller Voraussicht nach am 29. März beginnen.

Das Video löste im vergangenen Jahr weltweite Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt aus sowie anhaltende Demonstrationen und Unruhen in mehr als 2.000 Städten der USA. Laut verschiedenen Umfragen beteiligten sich allein dort zwischen 15 und 26 Millionen Menschen an den antirassistischen Protesten – die mit Abstand größte Protestbewegung in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

Am Dienstag begann das Gericht...

Artikel-Länge: 4140 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €