3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
17.09.2003 / Thema / Seite 10

Nestlé Korea Ltd. – Ende eines Kaffeekränzchens

Kampfbereite Gewerkschafter in Südkorea lassen das Unternehmen lautstark darüber nachdenken, die Produktion nach China auszulagern

Rainer Werning

Eigentlich hätte es langfristig ein famoses Zweckbündnis sein können: zwischen dem Lebensmittelkonzern Nestlé aus dem schweizerischen Vevey mit seiner Palette an Kaffeeprodukten und Südkorea mit seiner rasant steigenden Zahl passionierter Kaffeetrinker. Doch eine Leidenschaft siegte über eine andere, so daß diese Liaison endgültig zu platzen droht. Denn so sehr auch in Südkorea mit Gusto Nescafé, der mit Abstand meistgetrunkene Instant-Kaffee der Welt, konsumiert wird, so leidenschaftlich sind Südkoreaner in vier anderen Bereichen ihres Lebens: Sie sind Weltmeister im Knoblauchessen, rauchen wie verrückt, genießen inbrünstig Fußball und protestieren und streiken mit glühender Passion, wenn sie sich unrechtmäßig behandelt fühlen. Und dazu gab und gibt es in Südkorea immer wieder reichlich Anlaß.


Macht das Beispiel Nestlé Schule?


Auch in diesem Jahr streiken südkoreanische Arbeiter, Angestellte und Gewerkschafter gegen die spürbaren Auswirkungen ...



Artikel-Länge: 14607 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €