1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.03.2021 / Feuilleton / Seite 10

Der Geist der kleinen Dinge

Helmut Höge

»Von meiner 2016 gestorbenen Mutter sind einige Dinge auf mich gekommen«, schreibt mein Freund Peter Funken, »ein hölzerner Kochlöffel, blaue von ihr gestrickte Topflappen und ein Brotmesser aus dem Jahr 1960, produziert von der Henkel AG Solingen mit dem Zwillingszeichen, das auf dem Griff montiert ist, sowie einer verblassten Gravur auf der Klinge: ›friodur‹ – das ist ein Verfahren, um Stahl besonders haltbar und elastisch zu machen.« Das Brotmesser ist immer noch voll funktionstüchtig.

2016 kam ein Film über ein Küchengerät ins Kino, ein Dokumentarfilm aus Suhl: »Kommen Rührgeräte in den Himmel?« Eine junge Frau kauft in einem Elektroniksupermarkt ein elektrisches Handrührgerät für 9,99 Euro. Das Gerät gibt gleich beim ersten Einsatz in ihrer Küche seinen Geist (!) auf. An einem Flohmarktstand erwirbt sie daraufhin ein Rührgerät für 20 Euro. Es ist laut Wikipedia ein »RG28«, das im ehemaligen Kombinat VEB Elektrogerätewerk Suhl hergestellt wurde. Sie is...

Artikel-Länge: 3967 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €