75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.03.2021 / Politisches Buch / Seite 15

Noch nichts gelernt

Ohnmacht der organisierten Arbeit: Dierk Hirschel über ein »linkes Bündnis« und die notwendige außerparlamentarische Bewegung

Heinz-J. Bontrup

Der Chefökonom der Gewerkschaft Verdi und Sozialdemokrat Dierk Hirschel, der 2019 zusammen mit Hilde Mattheis für den SPD-Vorsitz kandidierte, hat ein Buch geschrieben, das der Frage nachgeht, wie »die Gesellschaft vor einem sozial und ökologisch zerstörerischen Kapitalismus« geschützt werden kann. Der Autor greift den Kapitalismus als Ordnungsform an und beschreibt, wie neoliberale Wirtschaftspolitik in den vergangenen vier Jahrzehnten praktiziert worden ist: Umverteilung zu Lasten der abhängig Beschäftigten, Erhöhung der Armutsquote, Plünderung des Sozialstaats und Raubbau an der Natur. Wie kam es dazu, dass sich aus dem »rheinischen Nachkriegskapitalismus« mit einer gewissen Umverteilung von oben nach unten ein »Raubtierkapitalismus« entwickelte?

Hirschel nennt hier unter anderem den »Niedergang der Sozialdemokratie« und die »Ohnmacht der organisierten Arbeit« als Ursache für eine tief gespaltene Gesellschaft mit unermesslichem Reichtum auf der einen u...

Artikel-Länge: 5186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €