1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.03.2021 / Inland / Seite 8

»Solche Freiräume sind auch Schutzräume«

In Nürnberg wird wie in vielen anderen Städten am Frauentag demonstriert. Ein Gespräch mit Emma Stören

Gitta Düperthal

Am Internationalen Frauentag gibt es bundesweit Demonstrationen. So auch in Nürnberg. Zuvor besuchte dort eine Delegation des »8.-März-Bündnisses« und des FLINTA-Komitees im Rahmen einer Aktionswoche lokale Medien wie die Nürnberger Nachrichten. Warum?

Unsere Delegation war am 1. März in dem Verlagshaus, weil es im vergangenen Jahr keinerlei Berichterstattung über unsere für Nürnberger Verhältnisse mit 1.500 Teilnehmerinnen gut besuchte Demo gab. Obwohl wir vorab darauf hingewiesen und danach Fotos geschickt hatten, schien es, als ob man es dort nicht für notwendig befand, feministischen Stimmen in der Stadt Gehör zu verschaffen. Wir fordern eine Presse, die unsere Anliegen ernst nimmt, sich damit fundiert auseinandersetzt und keine sexistischen Fragen stellt. Wir wundern uns sehr: Über »Querdenker« wird ausführlich berichtet – und wenn wir auf die Straße gehen, soll das nicht der Rede wert sein? Wegen Corona mussten wir unsere Beschwerde allerdings beim f...

Artikel-Länge: 4160 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €