1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.03.2021 / Inland / Seite 5

Rares Gut

Halbleiter: Globalfoundries investiert in Dresdner Werk – IG BCE will weiter Haustarif durchsetzen

Oliver Rast

Sie sind ein rares Gut: Halbleiter. Und knapp sind die Chips derzeit überall, in der IT- und Mobilfunkindustrie oder in der Energiebranche. Nicht zuletzt bei den Autobauern. Mag die Karosserie noch so schön, der Motor noch so leistungsfähig sein, ohne eingebaute Halbleiter funktioniert nicht einmal der Zündschlüssel.

Deshalb will der Chipauftragsfertiger Globalfoundries kräftig nachlegen, im Werk in Dresden etwa. Vorstandschef Thomas Caulfield hatte im Gespräch mit Reuters angekündigt, im laufenden Jahr 1,4 Milliarden US-Dollar (1,2 Milliarden Euro) in seine Standorte zu investieren, um die Halbleiterstückzahlen drastisch zu erhöhen, schrieb das Handelsblatt am Mittwoch. Die Finanzmittel sollen demnach zu gleichen Teilen in die ­Chipfabriken in der sächsischen Landeshauptstadt, in Malta im US-Bundesstaat New York und in Singapur gesteckt werden.

Der »Digitalisierungsschub«, so Caulfield sei ursächlich für die aktuellen Engpässe in der Halbleiterfertigung. »...

Artikel-Länge: 3248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €