Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.03.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

»Vergesellschaftung hält ein Leben lang«

Für das Volksbegehren müssen Hunderttausende Unterschriften gesammelt werden. Ein Gespräch mit Michael Prütz

Philipp Metzger

Sie müssen innerhalb der nächsten vier Monate 175.000 gültige Unterschriften sammeln, damit das Volksbegehren zur Wahl zugelassen wird. Ist das angesichts der Coronabeschränkungen überhaupt zu schaffen, und wie gehen Sie vor?

Wir haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet. Es gibt drei unterschiedliche Varianten der Sammelei. Erstens: in den Bezirksämtern. Da gibt es offizielle Auslegerstellen. Zweitens: auf der Straße. Mit Maske, Abstand usw. Drittens: mit Hausbesuchen. Ich glaube, da sind wir ganz gut vorbereitet. Also, ich sehe hygienemäßig keine größeren Probleme.

Von Gegnern des Volksbegehrens wird oft eingewendet, dass der sogenannte Mietendeckel bereits ausreiche und dass besser neue Wohnungen gebaut werden sollten, statt bestehende zu enteignen. Was entgegnen Sie?

Also, zunächst einmal ist der Mietendeckel, wie Sebastian Scheel (Senator für Stadtentwicklung und Wohnen, jW) betont hat, nur eine vorübergehende Maßnahme. Aber die Vergesellschaftung hält ein...

Artikel-Länge: 3068 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €